• Logo

    11.04.2019 – Klamottentauschparty für Frauen

    Fotoshooting – Urlaub vom Alltag

    Weiterlesen »

    Erzählcafé im Café Büchner

    LenzLive-Ausgabe 01/2019

    Bild bitte anklicken. Die Datei öffnet sich als pdf.

    Liebe Leserinnen und Leser,

    nach den Turbulenzen im vergangenen Jahr begann das Neue mit Wetterchaos. Der Süden Deutschlands und auch Österreich versanken im Schnee und wir hier im Norden wurden von Sturm und Überschwemmungen heimgesucht.
    Dann wurde es  bei uns auch immer kälter. Der Winter streckte seine Fühler aus. Bibber, Bibber!
    Und die Welt schaute kopfschüttelnd nach Großbritannien. Das Land wünschte sich mehrheitlich den Brexit, aber die Regierung weiß seit zwei Jahren nicht wie dieser aussehen soll. Alle Verhandlungen sind gescheitert.

    In den USA stellte sich Trump stur, nur um Gelder für seine umstrittene Mauer nach Mexiko zu bekommen. Die Demokraten sagten nein und der Präsident verweigerte die Unterschrift für den nächsten Haushalt. Staatliche Beamte und Angestellte bekamen keine Gehälter mehr.
    Die Welt wird immer unsicherer. Es droht ein neuer „Kalter Krieg“. Trumps Regierung tritt aus den INF-Verträgen (nukleares Mittelstreckensystem) aus.  Die mit Russland 1987 durch US-Präsident Reagan und dem sowjetischen Generalsekretär Gorbatschow geschlossenen Verträge, garantierten ein friedliches Nebeneinander.  Aber beide Seiten beschuldigen sich gegenseitig immer wieder, die Verträge verletzt zu haben.

    Weiterlesen »

    Gesundheitsberatung im Bürgerhaus

    Die Gesundheitsberatungsstelle der hamburger arbeit GmbH im Deepenstöcken führt im Bürgerhaus der Lenzsiedlung jeweils dreimal jährlich zwei kostenlose Gesundheitskurse durch, deren Zielgruppe volljährige ALG II-Empfänger*innen sind.
    Ein Kurs umfasst insgesamt neun Module á zwei Stunden und ist als Einstieg in das Thema gedacht.
    Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Beraterinnen (Heike Adams T. 0176-12388410 und Barbara Schröer T. 0176-12388402).

    Weiterlesen »

    Frühstück mit interessanten Gästen – Termine 2019

    Austausch für Eltern schwarzer Kinder

    Rund ums Bürgerhaus Lenzsiedlung

    Sie sind Mutter oder Vater eines oder mehrere Kinder, die als afrodeutsche, Schwarze, afrikani-sche Kinder oder auch mit abwertenden Begriffen bezeichnet werden, und Sie möchten sich gerne mit anderen Eltern austauschen?
    Oder ihr seid schon bei den Treffen dabei gewesen, möchtet auch dieses Mal mitmachen. Eure Erfahrungen und Wünsche sind wichtig, damit die Familien, die das erste Mal dabei sind, gut ankommen können.

    Weiterlesen »

    Spieler_innen gesucht!!!

    Treffpunkt Alt und Jung

    Wer hat Lust in netter Runde RUMMY CUP, SKIP BO und anderes zu spielen? Donnerstags treffen wir uns um 14.30 Uhr zu einer gemütlichen Kaffeerunde, anschließend wird gespielt, geklönt und viel gelacht.
    Bei Interesse einfach mal vorbei schauen im Salon/ Bürgerhaus EG oder telefonisch bei Thora Rugenstein melden Tel. 416 20 190

    07.04.2019 – Kino im Bürgerhaus: SMALL STEPS – They keep West Africa going


    Am Sonntag den 07.04.2019 um 16:30h im Saal des Bürgerhaus Lenzsiedlung

    »SMALL STEPS – They keep West Africa going«

    Dokumentarfilm von Marie Charlier – in Zusammenarbeit mit der Gambia Solidarität im Verein Avanti!

    Seit 1983 engagiert sich die »Gambia Association of the Phisically Disabled« (GAPD) im kleinsten Land auf dem afrikanischen Kontinent für die Rechte von Menschen mit körperlichen Handicaps. Seit 1989 verfügt sie über eine eigene orthopädische Werkstatt, die Patienten aus ganz Westafrika mit Prothesen und Rollstühlen versorgt.

    Die Filmemacherin Marie Charlier zeigt die vielfältigen Herausforderungen, mit denen die NGO zu kämpfen hat: Im Mittelpunkt steht dabei die Arbeit des Werkstattleiters Gabriel »Gabu« Jarju, der in Tansania und Deutschland zum Orthopädiemechaniker ausgebildet wurde.
    Er spricht über die Gründe, die ihn zur Rückkehr in eines der ärmsten Länder der Welt bewogen haben und gewährt einen Einblick in die oft schwierige Arbeit, die er und seine Mitarbeiter täglich bewältigen.

    D/GMB 2018, 52 Minuten, Originalfassung mit deutschen Untertiteln,

    Kamera/Regie: Marie Charlier; Autor: Matthias Ludynia; Ton: Gregor Schöne; Schnitt: Simon Steinhauser

    Die Filmermacher_innen sind vor Ort und stehen im Anschluss für Fragen zur Verfügung.

    Der Eintritt ist frei und das Bürgerhaus Rollstuhlgerecht.

    30.03.2019 – Internationales Frauenfest