Quiche Lorraine – Rezept für 4 Personen

Man nehme für eine Quiche Lorraine für 4 Personen:
200 g Weizenmehl (Sonnenstrahl Type 405)
1 Ei, etwas Salz, 100 g Butter und etwas Mehl zum Ausrollen
Für den Belag:
150 g mageres Bauchspeck oder Schinken
250 g geriebener Käse, 3 Eier, Salz, Pfeffer und etwas Muskat

Und so geht’s:
Aus den o.g. Zutaten einen Teig kneten und 30 Minuten in den Kühlschrank legen. In dieser Zeit dann die Eier aufschlagen, würzen und den geriebenen Käse unterheben. Dann den Teig flach in eine Kuchenform drücken, einen schönen Rand machen und die Eimasse darüber geben. Zum Schluss die Schinkenstreifen drauflegen und für 30 Minuten ab in den Backofen bei ca. 180 bis 200 Grad. Dazu kann man gut einen grünen Salat machen und sich ein Glas Weißwein einschenken.
Guten Appetit!