NEUE WERKSTATT IM BÜRGERHAUS

Mit Unterstützung der Politik im Regional- und Haushaltsausschuss wie in der Bezirksversammlung, konnte im Bürgerhaus Lenzsiedlung nun über bezirkliche Sondermittel eine Werkstatteinrichtung angeschafft und eingebaut werden. Arbeitstische, eine Tischkreissäge nebst Absauganlage und diverse Maschinen  wurden angeschafft. Nun wird der Hausmeister des Bürgerhauses besser in der Lage sein, Haus und Hof in Stand zu halten. Außerdem ist geplant, mit Kindern und Jugendlichen der offenen Kinder- und Jugendarbeit handwerkliche Projekte umzusetzen und mit kleinen Gruppen von Schülerinnen und Schülern Kurse zu gestalten. Perspektivisch soll die Werkstatt auch von Bewohnerinnen und Bewohnern genutzt bzw. Geräte ausgeliehen werden können. Das Team von Lenzsiedlung e.V. freut sich besonders, dass die neue Werkstatt nun doch noch Realität wird, die während des Baus geplant, dann aber nicht mehr finanziert werden konnte.