LenzLive-Ausgabe 01/2019

Bild bitte anklicken. Die Datei öffnet sich als pdf.

Liebe Leserinnen und Leser,

nach den Turbulenzen im vergangenen Jahr begann das Neue mit Wetterchaos. Der Süden Deutschlands und auch Österreich versanken im Schnee und wir hier im Norden wurden von Sturm und Überschwemmungen heimgesucht.
Dann wurde es  bei uns auch immer kälter. Der Winter streckte seine Fühler aus. Bibber, Bibber!
Und die Welt schaute kopfschüttelnd nach Großbritannien. Das Land wünschte sich mehrheitlich den Brexit, aber die Regierung weiß seit zwei Jahren nicht wie dieser aussehen soll. Alle Verhandlungen sind gescheitert.

In den USA stellte sich Trump stur, nur um Gelder für seine umstrittene Mauer nach Mexiko zu bekommen. Die Demokraten sagten nein und der Präsident verweigerte die Unterschrift für den nächsten Haushalt. Staatliche Beamte und Angestellte bekamen keine Gehälter mehr.
Die Welt wird immer unsicherer. Es droht ein neuer „Kalter Krieg“. Trumps Regierung tritt aus den INF-Verträgen (nukleares Mittelstreckensystem) aus.  Die mit Russland 1987 durch US-Präsident Reagan und dem sowjetischen Generalsekretär Gorbatschow geschlossenen Verträge, garantierten ein friedliches Nebeneinander.  Aber beide Seiten beschuldigen sich gegenseitig immer wieder, die Verträge verletzt zu haben.

Deutschland und Frankreich unterzeichneten in Aachen einen neuen Freundschaftsvertrag, in der Hoffnung das die wirtschaftliche, politische und auch kulturelle Zusammenarbeit noch unkomplizierter verläuft. In Frankreich wehren sich immer mehr Menschen gegen die Politik des Präsidenten Macron.  Die „Gelbwesten“ gehen Woche für Woche auf die Straße. Viele Franzosen fühlen sich von ihrem Präsidenten im Stich gelassen.

Wie in jedem Jahr hat Christa Seiß, verantwortlich für viele tolle Artikel und die Glosse, ein humorvolles Resümee des vergangenen Jahres gezogen. (S. 4 – 6)
Was feiern wir in diesem Jahr? 100 Jahre Frauenwahlrecht. Hart erkämpft und doch müssen die Frauen immer noch um Gleichberechtigung in unserer Gesellschaft kämpfen. (S. 8 – 10)
Es laufen schon die ersten Vorbereitungen für das Nachbarschaftsfest 2019. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein gemeinsames Fest mit Lenzsiedlung e.V. und Grün-Weiß Eimsbüttel.
Für alle die noch Anregungen haben, oder sich an den Vorbereitungen beteiligen wollen, sind herzlich eingeladen. Termine und Ort stehen in der Lenz Live. (S. 11)
Es gibt neue Informationen zum POMIKU-Projekt (S.12 -1 3) und es startet ein neues Gesundheitsprojekt in der Lenzsiedlung. (S. 14 – 15)
Mit Beginn der Frühjahrsferien gibt es auch wieder ein Ferienprogramm für den Kinderclub und das Jugendhaus. (S. 34 – 35)

Viel Vergnügen beim Lesen der ersten Ausgabe in diesem Jahr.