Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Lenzsiedlung e.V.

Sie möchten sich in Hamburg ehrenamtlich mit 20 bis 30 Stunden pro Woche für 6 bis 18 Monaten in Kultur- und Bildungseinrichtungen engagieren? Dann leisten sie doch einen Bundesfreiwilligendienst bei uns.

Im Verein Lenzsiedlung e.V. haben Frauen und Männer im Alter von 27 bis 99 Jahren, für einen Zeitraum von 6 bis 24 Monaten, die Möglichkeit, sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) im sozialen und kulturellen Bereich zu engagieren.

Weitere Infos:
Lenzsiedlung e.V., Tel.: (040) 430 967-30 oder Stadtkultur Hamburg

 

Die wichtigsten Infos zum BFD – Der BFD “Kultur und Bildung” in Hamburg

Der BFD “Kultur und Bildung” wird bei Vollzeit mit einem Taschengeld vergütet und Sie sind sozialversichert. Die Tätigkeit wird ergänzt um ein Fortbildungsprogramm, dass Sie in Ihrer praktischen Kulturarbeit mit durchschnittlich einem Fortbildungstag pro Monat unterstützt.

Der BFD kann parallel zum Studium (als Praktikum), für Arbeitspraxis in der Pause zwischen Bachelor und Master, als Einstieg in die Berufspraxis, zusätzlich zu ALGII, einem Minijob oder der Rente geleistet werden.

Freiwillige bis einschließlich 27 Jahren können den BFD nur in Vollzeit absolvieren und sind zu durchschnittlich zweieinhalb Bildungstagen pro Monat verpflichtet.

Freiwillige bis 23 Jahre, die Interesse an einem Freiwilligendienst haben, wenden sich bitte für das Freiwilligen Sozialen Jahr Kultur an die LKJ Niedersachsen, die das FSJ Kultur für Hamburg organisiert.