Ausgabe 02/2015

Bild bitte anklicken. Die Lenz Live öffnet sich als pdf.

LIEBE LESERINNEN UND LESER,

Sommer, Sonne, Ferien. Nichts wird sehnsüchtiger erwartet als die warme Sommerzeit. Damit sich die Kinder und Jugendlichen von Kinderclub und Jugendhaus auf ihre Ferien freuen können, haben wir in dieser Ausgabe das Ferienprogramm für Euch. (S. 30-31)
Eines der großen Probleme für Eltern ist die Mediennutzung in den Familien. Wie gehen wir damit um, wie halten wir unsere Kinder von zuviel Konsum der Medien ab? (S. 4-5)
Hunde in der Lenzsiedlung. Nicht nur für Kinder ist das kein reines Vergnügen – ein Bericht, aus Kindersicht. (S. 6-7)
Auch Kinder sind Künstler. Die Kinder der Klasse 3a der Schule Vizelinstraße haben für das Jugendamt großformatige Bilder hergestellt und waren zu Besuch im Amt, um zu schildern wie die Gemälde entstanden sind. (S. 8-9)
Was gibt es sonst noch Neues? Christian Lorentz hat die Meinungen der Anwohner auf dem Bürgerforum im Innenhof gesammelt und aufbereitet.(S. 20-23)
Es gibt wieder einen Mittagstisch im Café Veronika, (S.7) und die diesjährige Koordinatorin des Nachbarschaftsfestes Jessica Riedel ruft auf zu Mitmachen. (S. 9)
Christa-Luise Seiß ist neu in unserem Redaktionsteam und schreibt ab jetzt regelmäßig unsere Glosse. (S. 10)
Ansonsten wieder viele Infos über alle regelmäßigen Kurse, Beratungen, Treffen, sportliche Angebote, Ausflüge und Begegnungen in der Lenzsiedlung.
Wir wünschen allen Leser/innen eine schöne Sommerzeit und erholsame Ferien.

Ihre Redaktion