Stadtteilbeirat Mai bis August 2011

  • Stadtteilentwicklung
  • Kürzungen der AGHs
  • Schule Vizelinstraße
  • Anträge an den Verfügungsfonds Mai bis August 2011
  • Termine der nächsten Stadtteilbeiratssitzungen

Stadtteilentwicklung

Herr Mayer (Stadtplaner) erstellt im Auftrag des Bezirksamtes eine Analyse über die zukünftigen Förderbedarf der Lenzsiedlung ab 2012. In der Diskussion mit dem Stadtteilbeirat wurde herausgestellt, dass unbedingt eine Betreuung von außen weiterbestehen muss („KümmerIn“), vor allem für die Koordination des Stadtteilbeirat oder die Öffentlichkeitsarbeit

 

Kürzungen der AGHs

Auf den Brief des Stadtteilbeirates an die Politik gab es weitere Antwortschreiben:

Der Bürgermeister Olaf Scholz hat die Kritik an die Behörde für Arbeit, Soziales und Integration übermittelt. Der Fraktionsvorsitzende der CDU, Dietrich Wersich schreibt, dass grundsätzlich die Maßnahmen der Integration im Moment zurückgeführt werden sollen, aber für Menschen mit schweren Vermittlungshemmnissen weiterhin Maßnahmen angeboten werden sollen, die vor allem benachteiligte Stadtteile unterstützen sollen (sogenannte Nachbarschaftsarbeit).

 

Schule Vizelinstraße

Die Schule Vizelinstraße geht im Schuljahr 2011/12 mit den beiden neuen 1. Klassen in den gebundenen Ganztag. Damit umfasst der Ganztag die Klassen 1a, 1b sowie 2a und 2b. Von Montag bis Donnerstag sind die Schülerinnen und Schüler von 8.00 bis 16.00 Uhr in der Schule, am Freitag von 8.00 bis 13.30 Uhr. Das tägliche Mittagessen ist nach dem „Hamburger Bildungs- und Teilhabepaket“ bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung kostenlos. Die Schule Vizelinstraße ist eine der 4 Hamburger Grundschulen, die nach dem Scheitern der Schulreform dennoch die Klassen 5 und 6 führen. Die geplante Fusion der Schule Vizelinstraße und der Schule Brehmweg zum Schuljahr 2011/12 findet nicht statt, so dass beide Schulen eigenständige Grundschulen bleiben. Das gesamte Schulgelände wird neu gestaltet (zum Teil schon geschehen).

 

Anträge an den Verfügungsfonds Mai bis August 2011

Es wurden bewilligt:

  • Das Kindertanzprojekt „LenzDance“ erhält 400,- € für den Druck von T-Shirts für die nächsten Auftritte.
  • Das Bürgerforum erhält 450,- € für das Suppenfest am 28.09. in der Lenzsiedlung
  • Der Integrationskurs im Bürgerhaus erhält 200,- für Bildungsausflüge
  • Das Bürgerhaus erhält 432,- € für Honorare für einen Nähkurs

Stand des Verfügungsfonds am 1.09.2011: 1400,- Euro

 

Termine der nächsten Stadtteilbeiratssitzungen

Mittwoch, 28.09.2011 – Bürgerforum
17:00 – 20:00 Uhr
Im Innenhof

Mittwoch, 26.10.2011
18.30-20.30 Uhr
In der KiTa Vizelinstraße

Mittwoch, 7.12.2011
18:30 – 20.30 Uhr
Im Café Veronika